Stressmanagement & Lernunterstützung

Leap-Gehirnintegration

Ziel der Leap-Gehirnintegration(Lernleistungs- Steigerungs- Akupressur- Programm) ist es, die Lernblockaden in bestimmten Gehirnbereichen zu lösen, eine optimale Aktivität im Gehirn wiederherzustellen und auch in unterschiedlichsten Stresssituationen aufrecht zu erhalten.

Eine gute Lern-Leistungsfähigkeit hängt von gut intergrierten Gehirnfunktionen ab, dies bedeutet, dass die neuronalen Aktivitäten der verschiedenen Bereiche so auf einander abgestimmt sind, dass das Gehirn Zielorientiert und Erfolgreich auch unter Streß leicht Lernen kann.

Stressbedingte Imbalancen werden in Gehirnarealen oder Gehirnbahnen bzw. in Sinnesorganen aufgespürt und mittels Muskelmonitoring, Fingermodi, Akupressurpunktkombinationen, entstresst und korrigiert. Die Akupunkturpunkte werden mit den Fingern gehalten.

  • Körperliche und Psychische ( Schulangst mindern)
  • Voraussetzungen fürs Lernen schaffen
  • Koordination und Konzentration steigern
  • Lernschwächen ausgleichen.
  • Hilfe zur Selbsthilfe bei körperlichen Beschwerden (Schmerzen),
  • Stressmanagement
  • Lebensmittel austesten und Verträglichkeiten klären
  • Lebensfreude steigern
  • Eigene Potenziale zu erkennen und umzusetzen
  • für beruflichen Erfolg
  • zur Persönlichkeitsentfaltung

Brain Gym

 

 

Diese Richtung der Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode, die Lernfähigkeit von Menschen jeden Alters zu befreien. Viele von uns haben Lernschwierigkeiten. Mit Methoden der Edu-Kinestetik können wir uns selbst und anderen helfen.

Der Pädagoge Dr. Paul Dennison geht davon aus, dass –  solange keine organischen Schäden vorliegen – es keine Lernstörungen sondern nur Lernblockaden gibt: Schwierigkeiten beim Sprechen, Schreiben, Lesen, Rechnen, Erinnern und anderen alltäglichen Fertigkeiten wie Fahrrad- oder Autofahren, führen andauernd zu Stress. Oft erhalten wir als Ergebnis die „Nullbock-Mentalität“ mit allen ihren Auswirkungen auf soziales Verhalten und Selbstwert.

Brain-Gym®-Übungen sind einfache und natürliche körperliche Bewegungen, die die Körper-Geist/Gehirn Einheit mobilisieren. Durch integrative Bewegungen, wie z.B Überkreuzbewegungen, werden die beiden Gehirnhälften miteinander vernetzt und verschiedene Körperbereiche zusammen aktiviert. Auch gibt es Übungen, die die Sehfähigkeit und die Hörfähigkeit verbessern. Besonders hilfreich und wichtig sind Übungen, um die Konzentration zu stärken.

  • Lernblockadenaufspüren und lösen
  • Ihren ganz persönlichen Lernstil finden
  • Ihre beiden Gehirnhälften besser miteinander verknüpfen und so die Leistungsfähigkeit Ihres Gehirns steigern
  • bei der Prüfungsvorbereitung unterstützt werden
  • Ihre Konzentrationsfähigkeit und geistige Ausdauer steigern
  • Ihre Koordination optimieren